„Klima & Tiere retten – vegetarisch essen!“ ist das Motto der Vegetarischen Initiative e.V., die ich heute vorstellen will.


Bezeichnenderweise steht hinter dem Namen das Kürzel „e.V.“. Es handelt sich also um einen ordentlich eingetragenen Verein, nicht etwa nur um ein Web-Projekt bzw. ein rein „mediales“ Zusammenwirken.

Der Verein entstand aus einer Hamburger Bürgerinitiative, die sich schon seit 1985 für die vegetarische und vegane Ernährungsweise einsetzt. Was das im Einzelnen bedeutet, kann man einer beeindruckenden Liste auf der Seite „Aktionen“ entnehmen. Und im Bereich Vegi-Infos findet man vielerlei Früchte der Arbeit, nämlich jede Menge Info-Texte, Faltblätter, Broschüren-fertige Inhalte und nützliche Tipps für den Vegi-Start.

Vegetarisch-vegane Rezepte

Hier mal ein Blick auf die Rezepte-Seite der vegetarischen Initiative:


Der Rezepte-Bereich ist interessant, weil er sich deutlich vom „Massenangebot“ abhebt. Dazu heißt es auf der Seite vegetarische/vegane Rezepte:

„Sie finden stattdessen Außergewöhnliches & Leckeres für Wellness & Fitness! Power-Food vegan-vegetarisch aus der Vitalkost-Küche! Alle Vegi-Rezepte sind cholesterinfrei, laktosefrei, eifrei, glutenfrei, zuckerfrei – na klar – und … einfach zuzubereiten!“

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Über Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.
Dieser Beitrag wurde unter Lesetipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*