Die Albert Schweitzer Stiftung hat eine Petition beim Deutschen Bundestag initiiert, die die Abschaffung der Massentierhaltung verlangt:

Sehr geehrte Mitglieder des Deutschen Bundestags,

nach dem § 1 des Tierschutzgesetzes darf niemand einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen. Die herrschenden Zustände in der Intensivtierhaltung widersprechen diesem Grundsatz und müssen abgeschafft werden. Tiere müssen zumindest verhaltensgerecht untergebracht sein und dürfen nicht überzüchtet werden. Der Deutsche Bundestag möge beschließen, das Tierschutzgesetz und es konkretisierende Verordnungen entsprechend zu ändern.

80.000 Unterschriften werden benötigt, auf der Aktions-Website kann man verfolgen, wieviel noch fehlen und wieviel Zeit noch bleibt.

Alle, die dieses Blog lesen, sollten mit dem Inhalt der Petition eigentlich einverstanden sein. Egal ob Veganer, Vegetarier oder Wenig-Biofleisch-Essende: in diesem Punkt sind sich in der Regel alle einig. Also warum nicht gleich mit dem nächsten Klick unterzeichnen gehen? (Das Formular befindet sich auf der unteren Hälfte der Seite),

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Über Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Massentierhaltung abschaffen, Petition mitzeichnen!

  1. Christa und Friedrich Borchert sagt:

    Wir sind gegen Massentierhaltung und für bäuerliche Landwirtschaft, für natürliche und artgerechte Tierhaltung.

    Quäle nie ein Tier, es fühlt genau wie Du den Schmerz!

  2. AnnetteB. sagt:

    Ich bin auch dafür das diese Massentierhaltung abgeschafft wird .
    Lieber weniger Fleisch und qualitativer gesunde und glückliche
    Tiere auf dem Bauernhof .Ich wäre auch dafür das dann das Fleisch teuerer wird ! Eine änderung muss per Gesetz her !! So viele wollen es

    LG Annette :B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*