Wieder einmal zeigt PETA die Zustände in der Massentierhaltung. Diesmal sind es krank-gezüchtete Enten, die teilweise schon von Geburt an nicht laufen können und grausam verdursten.

Und wieder ist der Name des Grauens „Wiesenhof“ , doch glaube ich nicht, dass es anderswo viel besser ist. Dass es solche Qualzuchten überhaupt GEBEN DARF ist eine bodenlose Sauerei!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Über Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.
Dieser Beitrag wurde unter Horrorkabinett veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*