Im aktuellen Blogpost “Soja oder kein Soja – das ist hier die Frage!” geht Jane auf “Achtung Pflanzenfresser” dieser Frage auf gewohnt umfangreiche und informative Weise nach. Der Beitrag ist hilfreich für alle, die von kritischen Normalköstlern ständig darauf hingewiesen werden, dass Alternativen aus Soja krank, unfruchtbar, gar dement machen sollen. Was definitiv nicht stimmt, wie Jane nach Sichtung der einschlägigen Studien in ihrem Fazit schreibt:

“Mit anderen Worten, der Literatur zufolge gibt es keinen Grund, auf Soja zu verzichten, außer man ist allergisch, logisch ;). Es gibt zahlreiche Studien, die auf positive Effekte hinweisen. Negative Folgen sind wohl eher bei isolierten Stoffen zu befürchten, die in Pillenform überdosiert daherkommen.”

Studien haben ergeben…

Mir persönlich geht der um sich greifende “Gesundheitswahn” mittlerweile genauso auf die Nerven wie der Jugend- und Schlankheitswahn. Besonders ärgert mich, dass viele Menschen alles glauben, bloß weil sie Artikel, manchmal auch nur Schlagzeilen gelesen haben, die beginnen mit “Studien haben ergeben, dass….”. Dass jegliche Interessengruppe, die über genug Geld verfügt, Studien in Auftrag geben kann, die ein genehmes Ergebnis produzieren, wurde mir in meiner drei Jahre dauernden Phase als Auftragsbloggerin im Gesundheits- und Wellness-Bereich überdeutlich. Was da alles runter und dann – mit neuen Studien – wieder rauf geschrieben wurde, geht auf keine Kuhhaut!

Auch lebe ich nicht für die Gesundheit und habe nicht vor, ständig “an mir zu arbeiten”, mein Selbst zu optimieren, die Körperfunktionen zu überwachen und mich bei allem, was ich esse und trinke zu fragen, was für finstere Stöffchen in nanogramm-Mengen da enthalten sein mögen. So spare ich eine Menge Lebenszeit, in der ich meinen Interessen nachgehen kann. Mag ja sein, dass ich früher sterbe als so ein Gesundheitsfreak, aber ich hab zuvor zumindest viel gelebt! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Über Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.
Dieser Beitrag wurde unter Fleisch ersetzen, Nachdenkliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>