Mir ist es grade nicht nach fasten, doch hab’ ich damit schon des Öfteren sehr gute Erfahrungen gemacht. Und weil das “vegane Fasten” gerade in aller Munde ist, hier mal eine kleine Zusammenstellung zum Thema:

  • Auf muenchen-querbeet.de findet sich eine ausführliche Rezension des Buches „Vegan fasten und schlank bleiben“ von Elisabeth Fischer. Über die Rezepte schreibt sie: “Was mich besonders freut, ist, dass die Gerichte zwar raffiniert und exotisch sind, die Zutaten aber alle in den gängigen Supermärkten erhältlich sich.”
  • Tief schürfende ARTE Doku: Fasten und Vegan heilen: Schizophrenien, Depressionen, Manien, Ängste und Zwänge – Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 – zwar ist der Titel irreführend, denn es geht fast nur ums FASTEN allgemein, dennoch ist es eine unglaublich gute Doku, die auf jeden Fall ermuntert, das Fasten auszuprobieren und evtl. sogar öfter zu üben!
  • ZDF WISO: Fastenzeit als Einstieg in gesündere Essgewohnheiten – neben einem Artikel mit allgemeinen Fasten-Infos gibt es ein interessantes Streitgespräch (WISO) mit Attila Hildmann, der von zwei Seiten kritisch angegangen wird. Gutes Standing!
  • Indra Runge hat eine Woche lang das vegane Basen-Fasten ausprobiert und berichtet: Erfahrungsbericht Vegan fasten. Aus dem Fazit: “Meine vegane Fastenwoche war toll! Ich habe ein paar Kilos verloren, fühlte mich immer gut und wohl und habe abwechslungsreich und lecker gespeist.”
  • Fasten – Die Aufbautage – Anleitung mit Rezepten auf wir-essen-gesund.de. “Beim Fasten sind die Aufbautage das Wichtigste an der ganzen Fastenzeit. Jetzt werden die Grundpfeiler für die neue Ernährungsweise gesetzt. Außerdem entscheidet der richtige Ernährungsplan darüber, ob wir dem Jojo-Effekt erliegen oder eben leichter und damit erfolgreich unser Fasten beenden.”
  • Fastenzeit reinigt Körper und Geist und rettet Leben – PETA bewirbt hier wieder einmal das „30 Tage Vegan Probeabo“, diesmal als Ausweitung des christlichen Saison-Fastens;
  • Carola Zenke-Philippis Rezension des 500 Seiten starken Wälzers “Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts” muss eine Herkules-Arbeit gewesen sein, alle Achtung! Zitat aus dem Fazit: “… ein Fachbuch, das sich zum Ziel gesetzt hat, die vegane Ernährung zu propagieren, und das über weite Strecken auch objektiv wissenschaftlich fundiert tut. Ich konnte etliche neue Erkenntnisse mitnehmen und fand das gesamte Buch extrem interessant.”
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Über Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.
Dieser Beitrag wurde unter Lesetipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>