Unverbissen vegetarisch

…flexitarisch, vegetarisch, vegan? Hauptsache, die Richtung stimmt!

Meine erste Tomatensuppe aus dem Mixer

Ich hätte ja nicht gedacht, dass das wirklich funktiniert: verschiedentlich hatte ich von den „Suppen aus dem Mixer“ schon gelesen, doch war ich ziemlich skeptisch. Jetzt war aber mal ein Test fällig: schließlich hab ich den Vitamix von Keimling nur leihweise, da will ich die Zeit schon nutzen, um auch Sachen auszuprobieren, die mich eher seltsam anmuten.

Tomatensuppe aus dem Mixer

Alsdenn: eine Packung stückige Tomaten hatte ich noch da, dazu kam eine halbe Petersilienwurzel (hart!), eine kleine Möhre, eine halbe Zwiebel, ein Teelöffel Intant-Gemüsebrühe, Pfeffer, etwas Thymian und ein Stück frischer Ingwer für die „Wärme von innen“. Zuletzt noch ein paar getrocknete Tomaten fürs heftigere Tomaten-Aroma. Und dann kam der spannende Moment: Ca. vier Minuten hab ich das Ganze auf höchstem Level mixen lassen – und tatsächlich: am sich entwickelnden Dampf und der steigenden Außentemperatur des Mixgefäßes konnte ich erkennen: es wird wirklich heiß!

Beim Probieren hab‘ ich dann aber doch festgestellt, dass die „Suppe“ noch zu sehr als Pürree ‚rüber kommt. Also noch etwas heißes Wasser dazu, nochmal kurz gemixt – und fertig! Mit ein paar Sprossen verziert, hat mir die Suppe als Abendmahlzeit gereicht und wohl gemundet.

Vermutlich hat diese Art „Mixer-Suppe“ deutlich mehr Vitamine behalten als eine Suppe, die man bis zu einer halben Stunde kocht.

***

Mehr Suppen aus dem Mixer:

Autor: Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.