Unverbissen vegetarisch

…flexitarisch, vegetarisch, vegan? Hauptsache, die Richtung stimmt!

Spendenaktion: Hilfe für Menschen, die deutsche Amtsformulare ausfüllen müssen

Ausnahmsweise geht es jetzt mal nicht um pflanzliche Ernährung oder die geschundene Tierwelt. Wie im letzten Beitrag schon angedeutet, kam ich länger nicht zum bloggen, weil ich ein Projekt vorbereitet habe, für das ich nun seit gestern Spenden sammle:

Damit unser Willkommen kein Alptraum wird:
Formulare verstehbar machen – ein Übersetzungsprojekt

Stell dir vor, du bist aus einem Krisengebiet nach Deutschland geflüchtet und kennst die Sprache nicht. Nun sollst du umfangreiche Anträge in Amtsdeutsch ausfüllen, von denen deine weitere Existenz abhängt.
Unterkunft, Lebensunterhalt, Aufenthaltsstatus, Arbeitsmöglichkeiten, Wohnungssuche, Beschulung der Kinder – all das und noch viel mehr muss organisiert werden. Das Ausfüllen von Anträgen und Formularen deutscher Ämter ist bei alledem eine riesige Hürde für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten ohne deutsche Sprachkenntnisse.

Kaum ein Formular ist in die wichtigsten Sprachen übersetzt, meist gibt es nicht mal eine englische Fassung!

Kurzum, dagegen will ich etwas tun – eine Projektbeschreibung findet Ihr hier. Die Ergebnisse der Arbeit sollen kostenlos im Internet zur Verfügung stehen!

Bist du mit einer Spende dabei? Ich selbst spende viele Arbeitsstunden (bin jedoch ausschließlich ehrenamtlich beteiligt) und die Erstellung einer Projektwebseite. Einen gemeinnützigen Träger gibt es auch, Spendenquittung ist also kein Problem.

Und sollte jetzt der Gedanke in den Kopf kommen „aber wir können doch nicht alle aufnehmen…“, dann sei dazu gesagt: Darum geht es hier NICHT!!! Ob und wer kommen und wie lange bleiben darf, entscheidet die Politik.

Das hier ist eine humanitäre Hilfsaktion: Wer bereits im Türrahmen steht, soll menschenwürdig behandelt werden und die Hilfen bekommen, die es braucht, um gesetzlich eingeräumte Rechte wahrzunehmen. An der Sprache sollte das nicht scheitern!

Und hier der Klick zum Projekt

Es behaupte bitte niemand mehr, dass sich Veggies nur für Tiere interessieren! :-)

Autor: Claudia Klinger

Unverbissen Vegetarisch gibts auch auf Facebook (ich freu mich über jedes "´Like"!) Mit allgemeinen Themen findet man mich auf meinem seit 1999 aktiven Digital Diary. Und Veggie-News gibts auf Twitter.com/unverbissen.